Edelmetall kaufen – Betrugsmasche aufgeflogen

Inflationsrate 4,1% für Deutschland – mit Tendenz 5% – kein Wunder, dass Edelmetall kaufen im Trend liegt. Gelten doch Edelmetalle als sicherer Hafen in Krisenzeiten. Doch auch hier ist Vorsicht geboten.  Was Sie jetzt wissen müssen:

Betrüger unterwegs

Es klingt wie eine Variante des Enkeltricks. Nach Angaben von Bundes- und Landesbehörden sollen zwei Männer aus Los Angeles mindestens 1.600 Menschen in den Vereinigten Staaten, meist ältere Anleger, betrogen haben. Sie erlangten mehr als 185 Millionen Dollar, indem sie ihnen Gold und Silber zu stark überhöhten Preisen verkauften.

Die Anschuldigungen spiegeln einen Trend wider: „aggressives Vorgehen mit brancheninternen Kenntnissen“, um Senioren zu Investitionen zu drängen. Hierbei konnten die Opfer zwar echtes Edelmetall kaufen – jedoch zu stark überhöhten Preisen. Den Opfern war es unmöglich, den echten Wert zu überprüfen.

▶︎ Lesen Sie auch: 83 Tonnen gefälschtes Gold Betrug aufgeflogen

Ashley Moody, Generalstaatsanwältin, sagte: „Ich bin empört über die Art und Weise, wie diese Betrüger die Ängste schutzbedürftiger Anleger vor Marktinstabilität und wirtschaftlicher Unsicherheit ausgenutzt haben.“

Die Beamten erklärten, dass die Verluste der Anleger zu dem Zeitpunkt eintraten, als sie ihre Ersparnisse den Angeklagten anvertrauten, da sie „stark überhöhte“ Preise zahlten. Die von den Anlegern für Münzen und Goldbarren gezahlten Preise lagen im Durchschnitt zwischen 100 und mehr als 300 Prozent über den aktuellen Marktpreisen. Als Edelmetall Käufer sollten Sie sich unbedingt über den aktuellen Goldpreis informieren, damit Sie genau wissen, wo die Feinunze Gold aktuell steht. Zwar werden Sie beim Goldhändler nie 1:1 den Börsenpreis zahlen oder erhalten. Doch der Preis des Händlers sollte nie mehr als 3% abweichen.

 

Hintergründe zur Betrugsmasche

Nach Angaben der Behörden waren die Männer nicht für den Verkauf von Edelmetallen zugelassen oder registriert.

  • Die beiden Männer und ihre Unternehmen hatten es auf Menschen im Alter zwischen 60 und 90 Jahren abgesehen.
  • Sie versuchten, „gefährdete“ Senioren zu betrügen, die wenig Erfahrung mit Edelmetallanlagen hatten.
  • Sie und ihre Mitarbeiter kontaktierten potenzielle Anleger durch unaufgeforderte Verkaufsanrufe von Handelszentren aus und setzten sie unter Druck.
  • Sie suchten auch mit Anzeigen auf Facebook und in konservativen Radiosendungen nach Investoren.
  • In Deutschland müssen Edelmetallhändler registriert sein. Dies war hier nicht der Fall.

 

Wenn die Altersvorsorge auf dem Spiel steht:

  • Einem Anleger wurde gesagt, dass ein Börsencrash unmittelbar bevorstehe, der „schlimmer als der Crash von 2008“ sei.
  • In einem anderen Fall wurde behauptet, dass Gold auf $3.000 pro Unze steigen würde und dass es „kein Risiko“ gäbe, Wertpapiere in Goldbarren umzuwandeln.
  • Noch verrückter war die Geschichte, dass die Regierung Gelder / Sparkonten beschlagnahmen würde. Die verängstigten Personen sollten deshalb schnell Edelmetall kaufen.

 

 

Altersvorsorge ade

Um die Edelmetall Käufe zu finanzieren, verkauften die Anleger Aktien, zogen Geld aus Renten- und Lebensversicherungen ab und überwiesen Rentengelder von knapp einer halben Million Euro.

Doch damit nicht genug. Im Februar kaufte ein Ehepaar Goldmünzen von den Angeklagten. Diese belästigten das Ehepaar darauf hin drei Wochen lang mit 12 bis 14 weiteren Anrufen, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht. Während der Anrufe wurde dem Ehepaar gesagt, dass sie ihre Aktien verkaufen sollten, um mehr Gold zu kaufen; dass „die Aktien bald wertlos sein würden“ und dass „das Bargeld wegen der Inflation wertlos sein würde“.

 

Die Angeklagten

In der Zivilklage wegen eines landesweiten Betrugssystems werden zwei Männer aus Los Angeles, Lucas Asher und Simon Batashvili, und ihre Unternehmen beschuldigt, überwiegend ältere Anleger betrogen zu haben. Asher verwendete auch die Namen Luke Asher und Lucas Thomas Erb.

Die Angeklagten waren Geschäftsführer von TMTE Inc. und Barrick Capital Inc. Erstere firmierten auch unter den Namen Metals.com, Chase Metals LLC und Chase Metals Inc. (Metals.com ist inzwischen offline und kann nicht mehr über das Internet aufgerufen werden).

Am 22. September erließ ein Bundesrichter eine einstweilige Verfügung. Die verbliebenen Vermögenswerte der Angeklagten sind eingefroren worden. Der Richter setzte auch einen Konkursverwalter ein, der das Vermögen der beiden Männer und ihrer Unternehmen verwaltet.

 

Edelmetall kaufen? Oder doch nicht?

Die aktuell hohe Inflationsrate ist natürlich ein starkes Argument, welches für Edelmetalle spricht. Generell sollten Sie jedoch nur kaufen, was Sie auch verstehen und bewerten können. Bei den hier beschriebenen Fällen war dies nicht der Fall. Blind Edelmetall kaufen ohne den offiziellen Preis zu kennen, ist gefährlich. Hiervon raten wir eindringlich ab.

Auch wenn Ihnen angebliche Schnäppchen angeboten werden, sollten Sie skeptisch sein.

 

So können Sie sicher Edelmetall kaufen

1. hüten Sie sich vor Verkäufern, welche

  • sich als „Metallhändler“ oder „Händler“ ausgeben und nicht nachweisen können, dass sie registriert oder geprüft sind.
  • wenn Druck ausgeübt wird „unbedingt heute noch Edelmetall kaufen, morgen ist es zu spät“ sollten Sie skeptisch sein.
  • Betrüger bieten ein vermeintliches Schnäppchen. Manche bieten einen Gefallen im Tausch gegen einen anderen: „Wenn Sie jetzt kaufen, berechne ich nur die Hälfte meiner Provision.“

 

2. Seien Sie vorsichtig mit Verkaufsargumenten:

  • Werbung mit „sicherer Tipp“ oder „steigt garantiert“
  • Sie locken mit der Aussicht auf Reichtum. „Mit diesem Goldkauf verdoppeln Sie garantiert die Rendite Ihrer aktuellen Investitionen.“
  • Druck ausüben: „morgen ist es zu spät“

 

3. Recherchieren Sie zuerst:

  • Wer ist der Verkäufer? Handelt es sich um einen etablierten Goldhändler? Ist die Firma z.B. im Handelsregister eintragen? Sie können dies durch eine Google Suche einfach herausfinden.
  • Wenden Sie sich bei Fragen an die BaFin. Die Finanzaufsicht kann Ihnen weiterhelfen und kennt auch aktuelle Betrugsmaschen.
  • Fragen Sie den offiziellen Preis ab und vergleichen Sie mit dem Ihnen vorgelegten Angebot. Edelmetallpreise finden Sie hier online oder auch am Aushang Ihrer Bank oder Sparkasse.

 

Sicher Edelmetalle kaufen

Damit Ihnen das nicht passiert uns Sie sicher Edelmetall kaufen, haben wir Ihnen 29 Tipps zusammen gestellt. Die Stichpunktliste gibt Ihnen Anhaltspunkte. Sie sollten diese 29 Tipps kennen, damit Sie Chancen und Risiken besser einschätzen können. Denn Edelmetall sind langfristige Sachanlagen und wollen deshalb sorgfältig geplant sein.

▶︎ Edelmetalle kaufen – 29 Tipps

Wenn dieser Artikel für Sie hilfreich war, freuen wir uns über eine Bewertung. Die Sterne motivieren uns. Wir sagen deshalb herzlich Danke.

Unsere Autoren freuen sich, wenn Sie eine Bewertung da lassen. Vielen Dank.
[Gesamt: 1 Schnitt: 5]

Gold Preis

Edelmetall kaufen – Betrugsmasche aufgeflogen News

Unze in Gramm

Was ist der Nettowert von 1 Gramm 14-karätigem Gold? Gold! Ein würdiger Vertreter des Reichtums und ein sicherer Hafen des Wertes. Seine chemischen Eigenschaften, seine Dauerhaftigkeit, seine Formbarkeit, seine Festigkeit, seine auffällige Farbe und sein Glanz haben...

mehr lesen

Schutz vor Inflation

Die Preise steigen, Geld verliert an Wert - doch wie sieht guter Schutz vor Inflation aus? Die Wirtschaftsdaten haben Inflationsalarm ausgelöst: der Verbraucherpreisindex, die monatlichen Arbeitslosenzahlen in den USA, der Wiederanstieg der Ölpreise und die längeren...

mehr lesen

Bitte beachten Sie:

von Redaktion / Edelmetall

Dieser Artikel über "Edelmetall kaufen – Betrugsmasche aufgeflogen" soll Sie informieren und unterhalten. Der Artikel stellt keine Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar. Die hier genannten Informationen sollen deshalb nicht als Entscheidungsgrundlage für ein Investment dienen. Auf Edelmetall-Experte.com findet kein Verkauf und keine Beratung statt. Die Plattform finanziert sich über Werbung, Affiliate Links und Provisionen. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie kennen, verstehen und deren Risiko Sie einschätzen können.
Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Blogmore Webkatalog
Edelmetall kaufen Betrugsmasche

Meinungen zu Edelmetall kaufen – Betrugsmasche aufgeflogen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top Empfehlung:

Buch der größte Crash aller Zeiten

Der größte Crash aller Zeiten steht bevor. Das Zeitfenster schließt sich bis 2023. Dieser Bestseller erklärt die Hintergründe aber auch Lösungen, wie Sie jetzt noch Ihr Geld schützen können.

United States Commodity Index F 
$41.41  5.44%  
S&P GSCI Palladium Index 
$1,135.97  3.61%  
NASDAQ Commodity Gold Index TR 
$992.07  0.00%  
S&P GSCI Silver Index 
$1,129.64  1.70%  
Iridium Communications Inc 
$38.06  3.11%  
S&P GSCI Palladium Index Excess 
$1,187.06  3.61%