Silberpreis Prognose 6-Fakten Check

Der aktuelle Silberpreis liegt bei 28,23 Euro (Stand: 12.07.2024, 1:54 pm). Hier finden Sie die Silberpreis Prognose für 2024 und 2025.

Der Rohstoff Silber hat ein wildes Jahr hinter sich. Der Tiefstpreis wurde am 08.03.2023 mit 20,03 USD erreicht. Sofort holte Silber zur Aufholjagd aus. Silber erreichte seinen Höchststand am 04.05.2023 mit 26,06 USD. Satte 30% mehr waren im Idealfall möglich. Auf Jahressicht lag Silber – trotz aller Schwankungen – stabil im Preis. Nachfolgend finden Sie die Gründe nachvollziehbar erklärt.

silberpreis Prognose 2024 2025

Silber konnte also nicht an die Erfolge des Vorjahres anknüpfen. Ein geringes Plus bleibt pro Feinunze. Doch auch dieses geringe Plus ist weniger auf den Silber Preis zurückzuführen als auf den gestiegenen Euro. In USD verzeichnete Silber gar ein Minus von 5,2%. Während Gold (in Euro) um 6,1% und der Osmium Preis im selben Zeitraum sogar 18% Plus gestiegen ist. Umso interessanter ist daher die Silberpreis Prognose für 2024 bis 2025. Das Edelmetall hat Chancen und beachtliches Potential. Wie lassen sich die Silberpreis Schwankungen erklären? Und wie fällt die Prognose für 2024 und 2025 aus?

 

Gründe – Silberpreis Schwankung

Die derzeitig bekannten Silberminen können nur noch bis Mitte des nächsten Jahrzehnts den Bedarf decken. Wenn keine neuen lohnenswerten Vorkommen gefunden werden, könnte es knapp werden. Doch wichtig ist auch zu wissen, dass Silber oft nur als Nebenprodukt bei anderen Bergbau- oder Raffineriearbeiten gewonnen wird. Daher schwankt sein Angebot im Gleichklang mit der Nachfrage nach anderen Ressourcen wie Kupfer, Gold und Zink. Das Angebot ist also stark von der Nachfragesituation anderer Edelmetalle abhängig – was eine Silberpreis Prognose erschwert.

Hinzu kommt, dass Die industrielle Nachfrage nach Silber anfällig für Kursschwankungen ist. Diese können durch Konjunkturzyklen ausgelöst werden, aber auch durch Wirtschaftliche Unsicherheit wie aktuell durch den Krieg im nahen Osten und in der Ukraine. Die Folge sind starke Schwankungen die außerdem durch Wechselkurse beeinflusst werden. Denn Silber notiert – wie auch Gold – in US Dollar und ist somit von der Stärke des Dollars abhängig.

 

 

#1 Inflation treibt den Silberpreis

Der Corona Virus hat eine nie dagewesene Geldflut ausgelöst. Seit nunmehr zwei Jahren pumpen Regierungen weltweit Milliarden in die Stabilisierung der Wirtschaft. Rückzahlung durch Leistung gilt als unmöglich. Inflation ist daher der einzige Ausweg der Regierungen, die angehäuften Schulden wieder los zu werden. Die Geldflut schürt die Inflation deshalb bereits jetzt. Im vergangenen Jahr entwickelte sich die Inflation von 2,9% auf 5,2% – und ist damit vom angestrebten 2% Ziel bereits weit entfernt. Die entscheidende Frage lautet demnach: wie hoch wird die Inflation ausfallen?

Silber Barren kaufen Edelmetall

Zeigen sich inflationäre Trends, dann steigen die Preise der Edelmetalle. Edelmetalle gelten deshalb als zuverlässiger Indikator und Inflationsbarometer. Silber profitiert hiervor besonders, weil Silbermünzen als Notwährung fungieren können. Mit steigender Inflation wird sich diese Ausprägung fortsetzen. Für die Silberpreis Prognose bedeutet dieser Sachverhalt daher steigende Preise.

▶︎ Inflation Deutschland

 

#2 Silber und der digitale Euro – Silberpreis Prognose

Der digitale Euro kommt. Auch wenn die Bevölkerung die digitale Währung eher skeptisch betrachtet ist es ausgemachte Sache. Der Digitale Euro wird kommen und drastische Veränderungen mit sich bringen. Wo bislang Bargeld verwendet wurde, wird nun nach Ersatz gesucht. Wer der digitalen Währung nicht traut, wird auf Edelmetalle setzen und Silber profitiert von diesem Trend in besonderem Maße.

Für Beträge in mittlerer Größenordnung hat sich Silber als ideal erwiesen, weil die Münzen stückeln lassen. Die beliebten Krügerrand Silbermünzen  aber auch die Maple Leaf Silbermünze sind daher gefragt wie nie. Bei den Maple Leaf Silbermünzen sind die Sicherheitsmerkmale besonders wichtig. Für große Transaktionen hat sich hingegen ein anderes Edelmetall einen Namen gemacht: Osmium. Das seltenste der Edelmetalle hat besondere Eigenschaften. Es gilt als fälschungssicher und ist daher für große Transaktionen ideal. Auch der Osmium Preis konnte daher beachtlich zulegen. 1500x so selten wie Gold, jedoch nur 40x so teuer – Experten sehen in Osmium Potential.

▶︎ Achtung: Der digitale Euro kommt

 

#3 positive Chartsignale stützen Silberpreis Prognose

Der digitale Euro und die Inflation spiegeln sich natürlich auch im Kursverlauf des Edelmetalls wieder. Doch hier finden sich noch weitere Indikatoren, die dem weißen Edelmetall eine glänzende Zukunft verheißen.

Zu beginn der Corona Krise im März 2020 reagierten die Finanzmärkte panisch. Gold verlor rund 10% an Wert und verbilligte sich von 1.673 USD auf 1.498 USD. Auch Silber blieb nicht verschont. Der Rohstoff stürzte zunächst deutlich drastischer ab. Ganze 38 Prozent verlor Silber und markierte sein 11-Jahres-Tief von 12,61 US Dollar. Es folgte jedoch eine beispiellose Aufholjagd so dass bereits im August 2020 der neue Höchstpreis von 28,27 erreicht wurde. Silber hat damit deutlich mehr Stärke bewiesen. Doch vor allem im direkten Vergleich mit Gold fällt auf, dass Silber das hohe Niveau halten konnte, während Gold zu schwächeln begann und im 3-Monats Vergleich häufig negativ notierte.

In vergangenen Jahr jedoch wendete sich das Blatt. Silber beendete das Jahr ohne nennenswerten Erfolg, Gold lag mit +5% (in Euro) knapp über Silber, jedoch auch nur auf Grund des gestiegenen Euros. Die Silberpreis Prognose bis 2025 betrachtet diese Situation als temporäre Schwäche, nach dem überaus erfolgreichen 2020. Mittelfristig, bis 2025 dürfte das Potential sich entfalten.

Warum konnte sich Silber schneller als Gold erholen?

Einerseits mehrten sich zu Beginn der Corona Krise die Stimmen der Pessimisten. Der Zusammenbruch des Weltwirtschaftssystems wurde prophezeit und Silberbarren und Münzen daher gehortet. Im Gold Ankauf war dies deutlich zu spüren. Gleichzeit stieg die industrielle Nachfrage. Silber wird – im Gegensatz zu Gold – in vielen industriellen Produkten als Rohstoff benötigt. Zieht die Wirtschaft an, steigt die Nachfrage nach Silber deutlich stärker als jene von Gold.

Diese Erkenntnis zeigt einmal mehr, welche Vorteile von Silber gegenüber Gold besitzt. Hinzu kommt der Fakt, dass Silber verbraucht wird. Silber, welches einmal in Kabel oder als Legierung in Gehäuse eingebracht wurde, wird nie wieder zurück in den Tresor der Investoren finden. Nirgendwo sonst ist das Zusammenspiel aus Angebot und Nachfrage besser abzulesen als in den Preischarts. Somit fällt die Silberpreis Prognose auch in diesem Punkt positiv aus.

 

#4 Flucht aus dem Bitcoin

Bitcoin dürfte mit großem Abstand die meist umstrittene Geldanlage sein. Kritiker bemängeln die Alltagstauglichkeit aber auch den enormen Schaden, der für die Umwelt entsteht. Das Mining findet vorwiegend in China statt wo die gigantischen Serverfarmen mit schmutziger Kohle betrieben werden.

Bitcoin Absturz

Große Investoren wie Elon Musk verabschieden sich deshalb bereits von der spekulativen Anlage. Der Grund dürfte jedoch Gewinnmitnahmen sein. Seit dem 14.April 2021 befindet sich der Bitcoin auf Talfahrt. Innerhalb eines Monats verlor Bitcoin ein Drittel an Wert. Mit dem Einbruch der Kurse verschieben sich Milliarden weg von Bitcoin hin zu sicheren Geldanlagen. Sachwerte als Geldanlage stehen hoch im Kurs. Allen voran: Edelmetalle wie Silber, Gold und Osmium.

Somit ist der Absturz des Bitcoin gleichzeitig auch Preistreiber der Sachwerte. Dies ist keine Silber-spezifische Konstellation aber Silber profitiert, weil Gold oder Silbermünzen ein logisches Aquivalent zu Bitcoin bilden.

▶︎ hier lesen: Sachwerte als Geldanlage

“Das gebrannte Kind scheut das Feuer”. Wer sich einmal mit Bitcoin die Finger verbrannt hat, dürfte den Spaß an der digitalen Risikoanlage verloren haben. Nachrichten gehackter Bitcoin Börsen und zerstörte Festplatten mit Millionen Vermögen in Form von Bitcoin unterstreichen, dass sich zum finanziellen Risiko auch ein physisches Risiko gesellt. Die Bitcoin Geschichte dürfte somit sehr schnell ein Ende finden. Weiter Milliarden werden also in Naher Zukunft umgeschichtet. Die Prognose 2025 berücksichtigt diesen Trend.

 

#5 Trends und die Silberpreis Prognose

Nachdem Elon Musk den Kauf von Bitcoin empfohlen hatte, explodierte der Kurs. Die mediale Aufmerksamkeit rund um die Gamestop Aktie katapultierten deren Kurs auf das Rekordhoch von 277 EUR. Soziale Medien haben heute mehr Macht als die klassischen TV Sender und Börsen Zeitschriften. Investoren wissen das. Es ist bleibt daher nur eine Frage der Zeit, bis die nächste Meldung zum Silberkauf aufruft.

Die Frage, die sich nun jedoch stellt: warum ist der nächste Aufruf in den Sozialen Medien eine Silber Kaufempfehlung? Die Antwort wird Sie verblüffen: weil Silber ein “Kauf-Produkt” ist. Silber wird verarbeitet. Es wird daher ganz klassisch gekauft und verbraucht. Entweder in Form industrieller Produkte oder als Silberschmuck. Ein Kaufsignal wirkt somit deutlich stärker als ein Verkauf-Impuls. Außerdem steigen die Silbermünzen und Barren im Tresor des Impulsgebers nur dann an Wert, wenn es sich um einen Aufruf zum Kauf handelt.

Gehen wir nun davon aus, dass institutionelle Anleger sich rechtzeitig vom Bitcoin befreit und in physisches Silber investiert haben. Dann dürfte eine positive Silberpreis Prognose die logische Konsequenz sein und der Preis pro Feinunze weiter steigen.

 

#6 Der Solarmarkt braucht Silber

Das Umweltbewusstsein steigt und die Ampel Koalition hat es sich deutlich auf die Fahnen geschrieben: der Ausbau der erneuerbaren Energie muss in Zukunft noch schnell von statten gehen. In 2022 wurden weitere Kernkraftwerke vom Netz genommen. Die Zeit drängt also. Gleichzeitig hat jedoch auch das Bitcoin Dilemma gezeigt: wer auf Kohle setzt, verliert.

Silberpreis Solarmarkt

Wichtig zu wissen: die Solarbranche braucht auch 2023 Silber dringend, weil das Edelmetall hochleitfähig ist. Es ist außerdem für das Siebdruckverfahren geeignet und kann somit günstig verarbeitet werden. Damit spielt die Verwendung von Silber eine entscheidende Rolle im Solarmarkt. Die Branche wächst gewaltig. Die Nachfrage nach Silber ist daher inzwischen mit 12% auf Solartechnik zurück zu führen.

Verfahren, welche einen geringeren Silberanteil im Endprodukt ermöglichen werden entwickelt. Es bleibt jedoch fraglich, ob der technologische Fortschritt die enormen Wachstumsraten im Solarmarkt auffangen kann. Aus heutiger Sicht ist der Solarmarkt deshalb ein sicherer Abnehmer von Silber.

 

Die größten Silberproduzenten weltweit

Die größten Silberproduzenten weltweit sind:

  1. Fresnillo: Das britische Tochterunternehmen des mexikanischen Konzerns Peñoles ist der weltweit größte Silberproduzent. Es betreibt drei Bergwerke in Mexiko und fördert vorwiegend Silber und Gold, sowie Nebenprodukte wie Blei und Zink. (Quelle)
  2. KGHM Polska Miedz: Dieser polnische Bergbaukonzern baut in Polen Kupfer und Silber ab. In der Europäischen Union ist er der bedeutendste Silberproduzent und weltweit der zweitgrößte Silberproduzent (Quelle).
  3. Glencore: Die weltweit größte im Rohstoffhandel tätige Unternehmensgruppe produziert Silber als Nebenprodukt aus Zink-, Kupfer- und Nickelminen. Glencore betreibt selbst keine Silberminen, ist aber dennoch ein bedeutender Produzent (Quelle).

Silberpreis Prognose 2025

Silberpreis Prognose aktuell

Der Silberpreis unterliegt vielen externen Einflüssen. Silber profitiert von der industriellen Nachfrage stärker als Gold. Es ist dabei weniger anfällig für Spekulation. Der Preisverfall des Bitcoin dürfte sich mittelfristig weiterhin auf die Silber Preisentwicklung positiv auswirken. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang immer die Entwicklung des US Dollar. Die Silberpreis Prognose fällt deshalb äußerst positiv aus. Einige Finanzexperten sehen Silber daher bereits Gold überflügeln. Soweit möchten wir nicht gehen. Das Edelmetall ist und bleibt jedoch ein spannender Sachwert mit Zukunft.

Unsere Autoren freuen sich über eine Bewertung. Vielen Dank.
[Gesamt: 93 Schnitt: 4.5]
Autor: Redaktion. Vielen Dank für's lesen und bewerten.

Hinweis: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar. Lassen Sie sich unabhängig beraten, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Artikel können Werbung und Affiliate Links enthalten. Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt oder eine Dienstleistung erwerben, erhalten wir eine Vergütung. Affiliate Links und Werbung helfen, dass Edelmetall-Experte weiterhin kostenfrei bleibt.

Silber Preis

Silberpreis Verlauf Prognose

Quelle: Gold.de Angaben ohne Gewähr 

Silberpreis Prognose 6-Fakten Check News

Bitte beachten Sie:

von Redaktion / Edelmetall

Dieser Artikel über "Silberpreis Prognose 6-Fakten Check" soll Sie informieren und unterhalten. Der Artikel stellt keine Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar. Die hier genannten Informationen sollen deshalb nicht als Entscheidungsgrundlage für ein Investment dienen. Auf Edelmetall-Experte.com findet kein Verkauf und keine Beratung statt. Die Plattform finanziert sich über Werbung, Affiliate Links und Provisionen. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie kennen, verstehen und deren Risiko Sie einschätzen können.
Silberpreis Prognose

Meinungen zu Silberpreis Prognose 6-Fakten Check

6 Kommentare

  1. Rüdiger

    Interessant, zumal der Fokus meist auf Gold gelegt wird. Silber wird häufig als “die kleine Schwester” abgetan, was dem Edelmetall in keinster Weise gerecht wird. Ich sehe in Silber gar höhere Chancen als in Gold.

    Antworten
  2. Martin

    Also ich bin doch sehr gespannt, ob Silber tatsächlich irgendwann gold überholt. Nachdem der Goldpreis jetzt ein Jahr auf der Stelle getreten ist, vielliecht gar nicht so abwägig.

    Antworten
  3. redditpro

    Hello there! I could have sworn I’ve been to your blog before
    but after browsing through some of the posts I realized it’s new to me.
    Regardless, I’m certainly pleased I found it and I’ll be
    book-marking it and checking back frequently!

    Antworten
  4. Horst Stuhlfauth

    Bin sehr gespannt auf die Entwicklung, erwarte mittelfristig eine sehr guten Anstieg des Silberpreises.

    Antworten
  5. Dr. Erhard J. Fischer = Hannesgens

    Wenn der Silberpreis nicht mehr manipuliert wird, wird er in Relation zu Gold ganz gewaltig steigen. Also die Gold/Silber-Relation ist bedeutsam. Gruß Hannesgens

    Antworten
  6. Bernhardt H

    Interessant ist ja, dass selbst jetzt, wo die Zinsen steigen, Silber dennoch steigt und steigt.

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pro und Contra Silber kaufen - […] sehen im Kauf von Silber eine durchaus gute Anlageform und bescheinigen dem Edelmetall in ihrer Silberpreis Prognose eine durchaus…
  2. ✅ 12 Kostenlose Backlink Checker - Vergleich Backlink Tools - […] Sie mit „Silberpreis Prognose 2025“ bei Google gefunden werden möchten, dann hilft es natürlich, wenn dieser Begriff Silberpreis […]
  3. Silberpreis Prognose - debitex-wirtschaftsforum - […] die kommenden Jahre wird ein Anstieg des Silberpreis Prognose Silberpreises prognostiziert. Grund dafür sind geopolitische Risiken und die Expansion…
  4. Silberpreis Prognose - Thegermanpaper - […] die kommenden Jahre wird ein Anstieg des Silberpreis Prognose Silberpreises prognostiziert. Grund dafür sind geopolitische Risiken und die Expansion…
  5. Jetzt in Gold investieren? - Gold als Absicherung gegen die Inflation - […] Wann ist es also ein guter Zeitpunkt, Gold zu kaufen? Die Antwort lautet: Immer, solange man langfristig investiert. Gold…
  6. Gümüş - Yeni Altın? - Davon habe ich auch schon gelesen

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert