Platin Nachfrage steigt

Die Platin Nachfrage steigt – ein sattes Plus von 43% konnte das glänzende Edelmetall auf Jahressicht verbuchen. Es entwickelt sich damit deutlich erfreulicher als Gold. Der Goldpreis konnte im selben Zeitraum nur 7,4% an Wert zulegen. Der Osmium Preis erfreute seine Anleger mit einem Plus von 13,6%. Doch Palladium überstrahlt mit seinem Allzeithoch die Edelmetall Konkurrenz. Doch woher stammt die Platin Nachfrage? Und: wie nachhaltig ist der Trend?

 

Platin Angebot

Im vergangenen Jahr betrugt die weltweite Produktion von Platin nur 210 Tonnen. Verglichen mit Gold ist die Platin Produktion weniger daher bei weniger als 10%. Die Platin Produktion hat sich somit gegenüber dem Vorjahr halbiert. Dieser extreme Rückgang auf Angebotsseite spiegelt sich nun in steigenden Preisen wieder. Denn auch wenn im selben Zeitraum die Nachfrage nachgelassen hat, ist das halbierte Angeobt ein Preistreiber der besonderen Sorte.

Der Nachfrage Rückgang 2020 ist vielschichtig. Umstellung der Automobil Produktion aber auch Zurückhaltung auf Grund der Corona Situation haben die Nachfrage gebremst. Nur ein noch stärkeres Zurückfahren der Minenproduktion hat einen Preisverfall aufhalten können. Die Strategie ist aufgegangen. Mit einem Plus von 43% überragt Platin seine Schwestermetalle.

 

Platin Nachfrage 2021

Das glänzende Edelmetall wird zu Platin Schmuck verarbeitet aber vorwiedend als Industrie Metall eingesetzt. Die Nachfrage schwächelte Corona bedingt im Vorjahr. Für 2021 hingegen sehen die Analysten positive Signale. Weltweit steigen die Bemühungen nachhaltiger Industrie und grünen Produkten. Deshalb prognostiziert das World Platinum Investment Council WPIC), eine um 5% steigende Platinnachfrage des Automobilsektors für 2021. Somit erwarten wir, dass sich der Trend fortsetzen wird.

 

Platin Investment

Steigende Preise gepaart mit den bekannten Vorteilen von Edelmetall Investments wirken attraktiv. Kein Wunder also, dass Sachwerte als Geldanlage Nachfrage auf Rekordniveau bilden. Platin als Investmentmetall ist interessant, denn es wird von der Industrie real nachgefragt und daher weniger von Spekulationen getrieben.

  • Die Investition ist entweder in Form von Wertpapieren bzw. ETFs möglich. Ein Platin ETF bildet den Platin Preis 1:1 ab.
  • Eine weitere Möglichkeit stellen Platin Münzen dar.
  • Investitionen in Platin Minen fokussieren hingegen auf die Förderung. Das Risiko ist höher, da Minen bestreikt werden können und Umweltgefahren ausgesetzt sind.

 

Die Platin Nachfrage steigt. Das seltene Edelmetall dürfte daher auch weiterhin attraktive Preise erzielen.

Unsere Autoren freuen sich, wenn Sie eine Bewertung da lassen. Vielen Dank.
[Gesamt: 3 Schnitt: 5]

Silber Platin

Platin Nachfrage steigt News

Edelmetalle erkennen – 8 Merkmale

Fast 95 % des hergestellten Schmucks besteht aus Gold und Silber doch woran lassen sich Edelmetalle erkennen? Wie unterscheidet sich Silber von Plation? Mit diesen Tipps verraten wir Ihnen, wie Sie erkennen können, ob es sich um reines Gold oder Silber handelt.  ...

mehr lesen

Bitte beachten Sie:

von Redaktion / Edelmetall

Dieser Artikel über "Platin Nachfrage steigt" soll Sie informieren und unterhalten. Der Artikel stellt keine Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar. Die hier genannten Informationen sollen deshalb nicht als Entscheidungsgrundlage für ein Investment dienen. Auf Edelmetall-Experte.com findet kein Verkauf und keine Beratung statt. Die Plattform finanziert sich über Werbung, Affiliate Links und Provisionen. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie kennen, verstehen und deren Risiko Sie einschätzen können.

Top Empfehlung:

Buch der größte Crash aller Zeiten

Der größte Crash aller Zeiten steht bevor. Das Zeitfenster schließt sich bis 2023. Dieser Bestseller erklärt die Hintergründe aber auch Lösungen, wie Sie jetzt noch Ihr Geld schützen können.

Platin Nachfrage steigt

Meinungen zu Platin Nachfrage steigt

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

United States Commodity Index F 
$39.53  0.66%  
S&P GSCI Palladium Index 
$1,208.23  1.57%  
NASDAQ Commodity Gold Index TR 
$992.07  0.00%  
S&P GSCI Silver Index 
$1,104.05  1.83%  
Iridium Communications Inc 
$43.79  0.53%  
S&P GSCI Palladium Index Excess 
$1,265.24  1.57%