Aluminiumpreis

Der Aluminiumpreis ist mehrfacher Hinsicht interessant. Aluminium ist einer der Rohstoffe, die online gehandelt werden können und besondere Chancen bieten. Doch wie bei allen anderen Vermögenswerten erfordert der Aluminiumhandel spezifische Kenntnisse. Um den Aluminiumpreis analysieren zu können, ist eine angemessene Kenntnis des Aluminiummarktes an der Börse, seiner Kursdaten und der externen Faktoren, die die Entwicklung des Kurses beeinflussen können, erforderlich. Genau diese Informationen möchten wir Ihnen hier näher bringen.

 

 

Analyse Nr. 1

Die Weltwirtschaftslage wird eines der wichtigsten Elemente sein, die es zu beobachten gilt, da Aluminium in vielen zyklischen Sektoren wie der Automobil-, Bau-, Technologie- und Luftfahrtindustrie verwendet wird. Die Nachfrage hängt also von der wirtschaftlichen Gesundheit dieser Wirtschaftszweige ab.

Analyse #2

Auch die Produktionskapazitäten müssen überwacht werden, wobei die wichtigsten Produzenten China, Nordamerika und Russland sind. Die Produktion dieser Länder hat in der Tat einen starken und direkten Einfluss auf das Angebot an Aluminium und auf dessen Preis. Natürlich werden wir auch die Entwicklung der Lagerbestände verfolgen.

Analyse #3

Andererseits werden wir die Aluminiumproduktionskosten im Auge behalten, da die Aluminiumproduktion mit fast 2 000 Dollar pro Tonne sehr teuer sein kann. Wenn also die Aluminiumpreise unter diesem Betrag liegen, könnten einige Hütten schließen und das weltweite Angebot verringern.

Analyse #4

Auch der Strompreis ist ein interessantes Element, das es zu beobachten gilt, da die Produktion viel Energie erfordert. Ein zu hoher Strompreis führt zu entsprechend hohen Produktionskosten und beeinflusst somit das Angebot.

Analyse #5

Schließlich sollte auch der Devisen- oder Aktienmarkt und insbesondere der Kurs des US-Dollars gegenüber anderen Währungen genau beobachtet werden. Aluminium wird in dieser Währung gehandelt, und der Wert des Dollars kann daher die Nachfrage sowohl nach oben als auch nach unten beeinflussen.

▶︎ Lesen Sie auch: Silberpreis Prognose

 

Allgemeine Darstellung von Aluminium auf dem Aktienmarkt

Zunächst wollen wir uns Aluminium als Börsenwert näher ansehen und dazu eine etwas ausführlichere Darstellung dieses Metalls betrachten.

Erinnern wir uns zunächst daran, dass Aluminium ein Metall ist, das in der Luftfahrt, im Verkehrswesen, im Bauwesen und in der chemischen Industrie als Katalysator verwendet wird. Aluminium wird aus einem Mineral namens Bauxit gewonnen, das vor allem in Australien, China, Indien und Guinea abgebaut wird. Jedes Jahr werden weltweit mehrere zehn Millionen Tonnen Aluminium hergestellt.

Externe Faktoren

Natürlich wird der Aluminiumpreis, wie wir weiter unten noch genauer sehen werden, von verschiedenen externen Elementen und Faktoren beeinflusst, wie z. B. den allgemeinen makroökonomischen Bedingungen, da die Nachfrage nach Aluminium in hohem Maße von der Produktion langlebiger Güter für die industrielle Nutzung abhängt. In der Tat konnten wir zwischen 2008 und 2009 einen erheblichen Rückgang des Aluminiumpreises an der Börse aufgrund der Krise in diesem Sektor beobachten.

Der Aluminiumhandel findet hauptsächlich an der London Metal Exchange statt, dem Londoner Markt für Metalle an der Börse. Natürlich werden auf diesem Markt auch kontinuierlich Derivate gehandelt, und zwar mit Terminkontrakten, ETC (Exchange Traded Commodities) oder Optionen.

Aluminium wird in Dollar pro Tonne notiert, und physisches Aluminium wird hauptsächlich von Industriellen gehandelt.

Hauptverwendungszwecke von Aluminium in der Welt

Um die Faktoren zu verstehen, die den Aluminiumpreis an der Börse beeinflussen können, muss man auch wissen, wer es herstellt und warum es verwendet wird.

  • Es gibt verschiedene Verwendungszwecke für Aluminium, das vor allem in der Transportindustrie für die Herstellung von Autos, Flugzeugen, Lastwagen, Zügen oder Schiffen verwendet wird. Es wird auch in der Lebensmittelverpackungsindustrie verwendet.
  • Das Baugewerbe mit der Herstellung von Türen, Fenstern oder Dachrinnen verbraucht ebenfalls viel Aluminium, ebenso wie Konsumgüter, z. B. für die Herstellung von Geräten oder Küchenutensilien.
  • Aluminium wird auch in elektrischen Kabeln verwendet, trotz seiner im Vergleich zu Kupfer geringeren Leitfähigkeit, aber dank seines niedrigeren Preises.
  • Schließlich ist Aluminium auch im Technologiesektor nützlich, da es in der Elektronik weit verbreitet ist.

Aluminiumbörse & Aluminiumpreis

Wie wir oben gesehen haben, findet der Haupthandel mit Aluminium an der LME statt, wo jedes Jahr mehrere zehn Millionen Futures und Terminkontrakte gehandelt werden.

Historisch gesehen erlebte Aluminium zu Beginn des Jahrhunderts ein hohes Börsenwachstum, das jedoch durch die Automobil- und Immobilienkrise im Jahr 2008 gestoppt wurde. Der 2006 erreichte hohe Schwellenwert von 3 000 Dollar pro Tonne wurde daher nicht wieder erreicht. Damals führte der Rückgang der Weltproduktion zu diesem Preisverfall, der mit einem Rückgang der Produktion und Überschussbeständen einherging. Das Metall fiel um 65 %, der stärkste Rückgang in der Geschichte.

Seitdem hat der Aluminiumpreis einige verlorene Punkte wieder aufgeholt, konnte aber das Vorkrisenniveau noch nicht wieder erreichen. Darüber hinaus schwächte die Covid-19-Krise im Jahr 2020 das Land und führte zu einem weiteren Rückgang der Industrieproduktion.

Aluminium wird sowohl auf dem Freiverkehrsmarkt als auch auf regulierten Märkten gehandelt. In diesem Fall handelt es sich um die Londoner Metallbörse, die der Referenzhandelsplatz für Aluminium und andere börsengehandelte Metalle ist. Aluminium wird in Form von Kontrakten mit einer Größe von 25 Tonnen pro Kontrakt gehandelt. Die Notierung dieses Wertes ist die einer Tonne in US-Dollar mit einer Mindestschwankung von 0,25 Dollar.

▶︎ Lesen Sie auch: Sachwerte als Geldanlage

Unsere Autoren freuen sich, wenn Sie eine Bewertung da lassen. Vielen Dank.
[Gesamt: 1 Schnitt: 5]

Aluminiumpreis News

Edelmetalle erkennen – 8 Merkmale

Fast 95 % des hergestellten Schmucks besteht aus Gold und Silber doch woran lassen sich Edelmetalle erkennen? Wie unterscheidet sich Silber von Plation? Mit diesen Tipps verraten wir Ihnen, wie Sie erkennen können, ob es sich um reines Gold oder Silber handelt.  ...

mehr lesen

Bitte beachten Sie:

von Redaktion / Edelmetall

Dieser Artikel über "Aluminiumpreis" soll Sie informieren und unterhalten. Der Artikel stellt keine Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar. Die hier genannten Informationen sollen deshalb nicht als Entscheidungsgrundlage für ein Investment dienen. Auf Edelmetall-Experte.com findet kein Verkauf und keine Beratung statt. Die Plattform finanziert sich über Werbung, Affiliate Links und Provisionen. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie kennen, verstehen und deren Risiko Sie einschätzen können.

Top Empfehlung:

Buch der größte Crash aller Zeiten

Der größte Crash aller Zeiten steht bevor. Das Zeitfenster schließt sich bis 2023. Dieser Bestseller erklärt die Hintergründe aber auch Lösungen, wie Sie jetzt noch Ihr Geld schützen können.

Aluminiumpreis

Meinungen zu Aluminiumpreis

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

United States Commodity Index F 
$39.53  0.66%  
S&P GSCI Palladium Index 
$1,208.23  1.57%  
NASDAQ Commodity Gold Index TR 
$992.07  0.00%  
S&P GSCI Silver Index 
$1,104.05  1.83%  
Iridium Communications Inc 
$43.79  0.53%  
S&P GSCI Palladium Index Excess 
$1,265.24  1.57%