Osmium: Medikament gegen Blasenkrebs?

Osmium – ein Medikament gegen Blasenkrebs? Vielversprechende Forschungsergebnisse lassen nun Patienten mit Blasenkrebs hoffen. Durch den Einsatz von Osmium können die lebensfähigen Zellen besser von den befallenen Zellen unterschieden werden und die Therapie somit effizienter gesteuert werden.  

 

Blasenkrebs

Als Blasenkrebs werden die von der Harnblase ausgehenden, bösartigen Tumore bezeichnet. Ursache kann sowohl die Infektion durch Parasiten sowie auch chronische Entzündungen sein. Ebenso zählt Tabakkonsum aber auch die Aufnahme bestimmter, künstlicher Aromen zu den Ursachen von Blasenkrebs.

Im Rahmen der Behandlung wird entweder die komplette Blase entfernt oder eine lokale Chemotherapie angewandt. Wird der Kreis frühzeitig erkannt, sind die Heilungsaussichten durchaus gut, bei einer bereits fortgeschrittenen Erkrankung mit Metastasen sind die Heilungschancen jedoch gering. Umso mehr Hoffnung ruht daher auf das neu entwickelte Medikament gegen Blasenkrebs auf Osmium Basis.

Fortschritt

Sherri Osmium Medikament KrebsDr. Sherri McFarland von der Universität Texas hat bahnbrechende Erfolge verzeichnet. Das Forschungsteam ist spezialisiert auf medizinische anorganische Chemie und Wirkstoffforschung. Das besondere Interesse gilt der Synthese neuartiger Übergangsmetallkomplexe und der Untersuchung ihrer Wechselwirkungen mit Licht. Eben diese Wechselwirkungen soll für PDT und Photochemotherapie genutzt werden. Das Ziel ist, durch rationale Manipulation der Photophysik der Moleküle, eine sehr stark photosensibilisierende Wirkungen zu erzeugen. Dies gilt insbesondere unter hypoxischen Bedingungen und bei unterschiedlichen Wellenlängen.

Ergebnisse

Lichtdosimetrie-Experimente zeigten, dass die Phototoxizität von Os-4T entweder durch Erhöhen der Fluenz oder Verringern der Bestrahlungsstärke verbessert werden kann. Os-4T konnte sowohl mit grünem als auch mit rotem Licht aktiviert werden, aber grünes Licht war effektiver. Diese Flexibilität bei den Lichtparametern ist beim Übergang zu In-vivo-Modellen von Vorteil.

Fazit

Das Edelmetall Osmium ist zu Recht ein faszinierendes Element mit herausragenden Eigenschaften. Die Forschung ist so stark an Osmium interessiert wie nie zuvor. Medikament gegen Blasenkrebs sind zwar aktuell noch von der Markteinführung entfernt, der Weg ist beschritten und wir verfolgen die Forschungsergebnisse weiterhin. Lesen Sie hierzu deshalb auch:

▶︎ Kristallines Osmium

▶︎ Verwendung von Osmium

Unsere Autoren freuen sich ĂĽber eine Bewertung. Vielen Dank.
[Gesamt: 3 Schnitt: 5]
Autor: Redaktion. Vielen Dank fĂĽr's lesen und bewerten.

Hinweis: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar. Lassen Sie sich unabhängig beraten, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Artikel können Werbung und Affiliate Links enthalten. Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt oder eine Dienstleistung erwerben, erhalten wir eine Vergütung. Affiliate Links und Werbung helfen, dass Edelmetall-Experte weiterhin kostenfrei bleibt.

Osmium Preis

Quelle des Osmium Verkaufspreis: Osmium Institut. Angaben ohne Gewähr.

Osmium: Medikament gegen Blasenkrebs? News

Bitte beachten Sie:

von Redaktion / Edelmetall

Dieser Artikel über "Osmium: Medikament gegen Blasenkrebs?" soll Sie informieren und unterhalten. Der Artikel stellt keine Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar. Die hier genannten Informationen sollen deshalb nicht als Entscheidungsgrundlage für ein Investment dienen. Auf Edelmetall-Experte.com findet kein Verkauf und keine Beratung statt. Die Plattform finanziert sich über Werbung, Affiliate Links und Provisionen. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie kennen, verstehen und deren Risiko Sie einschätzen können.

Meinungen zu Osmium: Medikament gegen Blasenkrebs?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert