Feuerfester Tresor – diese 3 Punkte beachten

Ein feuerfester Tresor hat viele Vorteile und wird jetzt – wo Sachwerte an Bedeutung gewinnen – immer wichtiger. Kein Wunder also, dass in immer mehr privaten Haushalten ein Tresor eingebaut wird. Diese 3 Punkte müssen Sie beachten, wenn Sie einen Tresor kaufen möchten:

Vorteile eines feuerfesten Tresors

Ein feuerfester Tresor bietet einen zuverlässigen Schutz für Ihre wertvollsten Besitztümer. Bei einem Brand sind

  • Papiere,
  • Urkunden,
  • Wertgegenstände,
  • und andere Gegenstände

in einem herkömmlichen Tresor nicht vor Schaden geschützt. Ein feuerfester Tresor hingegen ist in der Lage, Ihre wertvollen Besitztümer vor Schaden zu bewahren. Der Kauf eines feuerfesten Tresors ist eine Investition in die Sicherheit Ihrer Familie und Ihrer Zukunft.

Ein feuerfester Tresor bietet den besten Schutz für Ihre wertvollen Besitztümer und hilft Ihnen dabei, im Falle eines Feuers sicher aus dem Haus zu kommen, weil Sie keine Zeit mit der Rettung von Dokumenten verschwenden müssen.

den richtigen Tresor finden

 

Ein feuerfester Tresor schützt nicht, wenn…

Ein feuerfester Tresor bietet einen gewissen Schutz für Ihren Wertgegenstände, aber es ist wichtig zu beachten, dass sie nicht zwangsläufig auch vor Raub geschützt sind. Die meisten Menschen denken, dass ein Feuer-Tresor ihre Wertsachen vor Einbrechern schützen wird, aber das ist nicht der Fall.

Der reine Feuerschutz tut das, was er soll. Er schützt den Inhalt des Tresors bei Brand. Zwar sind heute alle Tresore auch mit einem mehr oder weniger starken Einbruchschutz versehen – doch dies ist eben nicht die Kernfunktion. Sie können also einen feuerfesten Tresor kaufen, der hervorragende Brandschutzeigenschaften aufweist, aber dennoch leicht von Einbrechern aufgebrochen werden kann. Die meisten Modelle haben jedoch Alarme oder andere Sicherheitsvorkehrungen, die Einbrecher abschrecken. Wenn diese Funktionen nicht im Standard enthalten sind, so sind sie als Upgrade erhältlich – und definitiv sinnvoll wenn Sie einen Tresor kaufen.


cshow

Achten Sie auf den Inhalt

Ein feuerfester Tresor ist eine Investition in die Sicherheit Ihrer wertvollsten Gegenstände und Dokumente. Bei der Auswahl eines geeigneten Tresors sollten Sie sich jedoch nicht nur auf die Feuerfestigkeit konzentrieren, sondern auch darauf, welche Art von Gegenständen Sie aufbewahren möchten.

feuerfester tresor brandschutzFeuerfeste Tresore sind in der Regel in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Schutzniveaus erhältlich.

Beim Schutzniveau gibt es feste Zeiten, welche der Tresor überstehen kann. 10 Minuten, 30 Minuten oder gar zwei Stunden. Je besser der Feuerwiderstand, desto mehr kostet der Tresor natürlich auch.

Die meisten Tresore bieten Schutz vor Hitze und Flammen, aber es gibt auch wasserdichte und staubdichte Modelle. Das ist ebenfalls wichtig, damit nicht etwa das Löschwasser der Feuerwehr die Dokumente zerstört. 

➔ Bevor Sie sich für einen bestimmten Tresor entscheiden, sollten Sie sich überlegen, welche Gegenstände Sie genau aufbewahren möchten.

Wo kann man einen feuerfesten Tresor kaufen?

Einen feuerfesten Tresor kann man in verschiedenen Geschäften und auch online kaufen. Die Preise variieren dabei je nach Größe, Ausstattung und Marke des Tresors. Wer einen hochwertigen und zuverlässigen Tresor sucht, der sollte sich für ein Produkt von bekannten Markenherstellern entscheiden. Diese bieten in der Regel eine bessere Qualität und Zuverlässigkeit. Vor allem bieten sie Ersatzteile und Support. Das kann wichtig sein, wenn sich der Tresor nach einem Brand nicht mehr öffnen lässt.

Auf die richtige Installation kommt es an

Ein feuerfester Tresor ist die beste Möglichkeit, Ihre wertvollsten Besitztümer vor einem Brand zu schützen. Allerdings muss der Tresor richtig installiert werden, damit er seinen Zweck erfüllen kann. Hier sind ein paar Anleitungen, wie man einen feuerfesten Tresor installiert.

  • Zuerst muss man den Standort des Tresors bestimmen. Der Standort sollte so gewählt werden, dass der Tresor möglichst weit entfernt von Feuerquellen ist.
  • Sobald der Standort des Tresors festgelegt ist, muss man überprüfen, ob der Raum, in dem der Tresor installiert werden soll, ausreichend groß ist. Der Tresor sollte nicht in einem engen Raum oder Schrank installiert werden, da er sonst nicht genug Luft zum Atmen bekommt und dadurch beschädigt werden könnte.
  • Bevor der Tresor installiert wird, muss man sicherstellen, dass der Boden, auf dem der Tresor stehen soll, eben ist. Wenn der Boden nicht eben ist, kann es sein, dass der Tresor bei einem Brand umkippt und seinen Inhalt beschädigt. Etwa wenn Dokumente in Plastikhülle an die heiße Außenwand stoßen.
  • Die Installation des Tresors selbst ist relativ einfach. Zuerst muss man die Schrauben an der Unterseite des Tresors lösen und dann den Tresor an den gewünschten Standort stellen. Sobald der Tresor an Ort und Stelle ist, muss man die Schrauben wieder festziehen, damit der Tresor sicher befestigt ist. Die Schrauben sollten tief ins Mauerwerk ragen um die Sicherheit zu erhöhen.

Wie sicher ist ein feuerfester Tresor wirklich?

Ein feuerfester Tresor ist in der Regel eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit für wertvolle Gegenstände. Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die man beachten sollte.

  • Zum einen ist ein feuerfester Tresor relativ teuer in der Anschaffung.
  • Zum anderen ist er nicht vollkommen unzerstörbar – bei hohen Temperaturen kann er zerbersten oder seine Inhalte verformen.  Dokumente in Klarsichthüllen können Schaden nehmen, wenn das Plastik schmort.
  • Außerdem sollte man bedenken, dass ein Tresor nur so sicher ist wie sein Schloss. Wenn das Schloss nicht ausreichend sicher ist, kann ein Einbrecher den Tresor trotz der Feuerschutzmaßnahmen öffnen und an die wertvollen Inhalte gelangen.

 

Alles in allem ist ein feuerfester Tresor eine gute Möglichkeit, um wertvolle Gegenstände vor dem Zugriff von Unbefugten zu schützen. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass er keine 100-prozentige Sicherheit bietet.

Unsere Autoren freuen sich über eine Bewertung. Vielen Dank.
[Gesamt: 2 Schnitt: 4.5]
Autor: Sebastian. Vielen Dank für's lesen und bewerten.

Hinweis: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar. Lassen Sie sich unabhängig beraten, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Artikel können Werbung und Affiliate Links enthalten. Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt oder eine Dienstleistung erwerben, erhalten wir eine Vergütung. Affiliate Links und Werbung helfen, dass Edelmetall-Experte weiterhin kostenfrei bleibt.

Feuerfester Tresor – diese 3 Punkte beachten News

Bitte beachten Sie:

von Redaktion / Edelmetall

Dieser Artikel über "Feuerfester Tresor – diese 3 Punkte beachten" soll Sie informieren und unterhalten. Der Artikel stellt keine Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar. Die hier genannten Informationen sollen deshalb nicht als Entscheidungsgrundlage für ein Investment dienen. Auf Edelmetall-Experte.com findet kein Verkauf und keine Beratung statt. Die Plattform finanziert sich über Werbung, Affiliate Links und Provisionen. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie kennen, verstehen und deren Risiko Sie einschätzen können.
feuerfester tresor kaufen

Meinungen zu Feuerfester Tresor – diese 3 Punkte beachten

5 Kommentare

  1. Martha Frey

    Ich wusste nicht, dass Tresore auch feuerfest sein können. Das ist gut zu wissen. Wir brauchen auch bald einen Safe für unser Haus.

    Antworten
  2. nina

    Wir wollen einen Tresor kaufen. Interessant, dass diese aber nicht prinzipiell Eggen Raub geschützt sind. Am besten wende ich mich an eine Beratung für Tresore. tresor24de

    Antworten
  3. Alex Finsterbusch

    Als meine Frau und ich vor ein paar Jahren einen feuerfesten Tresor gekauft haben, war das vor allem wegen der Sicherheit unserer wichtigen Dokumente und persönlichen Erinnerungen. Vor einigen Monaten hatten wir dann tatsächlich einen Brand in unserem Haus, und ich bin so dankbar, dass wir den Tresor hatten. Alle wichtigen Unterlagen und Erinnerungsstücke waren sicher und unbeschädigt. Das hat uns in einer ohnehin schon schwierigen Zeit sehr geholfen. Ein wichtiger Punkt, den man bei der Auswahl des richtigen Tresors nicht vergessen sollte, ist auch die Art der Löschwassertechnik, die verwendet wird. Wir haben uns bewusst für einen Tresor mit spezieller Löschwassertechnik entschieden, um sicherzustellen, dass unsere Sachen auch bei einem Brand, der mit Wasser gelöscht wird, geschützt sind.

    Antworten
  4. Nina Hayder

    Ich höre immer wieder von Bränden. Daher finde ich schnell erreichbare Löschwasserbehälter sehr wichtig. Auch feuerfeste Tresore, wie im Beitrag, sollten öfters zum Einsatz kommen.

    Antworten
  5. Maria mettermann

    Wenn so ein Tresor so teuer ist und dann nicht mal alles rein passt, werde ich eher einen Sicherheitsdienst einstellen. Der schützt dann vor Einbruch uns man muss sich um keine Wertgegenstände sorgen machen. css-bremen-de/startseite/bremerhaven

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert