United States Commodity Index F 
$56.05  0.32%  
S&P GSCI Palladium Index 
$1,422.45  3.06%  
NASDAQ Commodity Gold Index TR 
$992.07  0.00%  
S&P GSCI Silver Index 
$1,017.82  1.69%  
Iridium Communications Inc 
$46.05  2.11%  
S&P GSCI Palladium Index Excess 
$1,461.79  3.06%  
Gold Dec 22 
$1,818.90  0.65%  
Sprott Physical Silver Trust ET 
$7.18  2.87%  

Wertvolle Sammlerstücke: Die 100 Euro Goldmünze

Die 100 Euro Goldmünze ist nicht nur wertvoll, sondern auch sehr schön anzusehen. In diesem Artikel erfährst du alles über die Herstellung und den Wert dieser besonderen Münze.

Investieren statt ausgeben: Warum sich die 100 Euro Goldmünze lohnt

 

1. Eine kurze Geschichte der 100 Euro Goldmünze

Die 100 Euro Goldmünze ist eine der begehrtesten Sammlerstücke in Europa. Seit ihrer Einführung im Jahr 2002 wurden mehr als 3 Millionen Exemplare der Münze geprägt. Die Goldmünze wird von der Deutschen Bundesbank geprägt und ist eine reine Anlage- und Sammlermünze.

Im Gegensatz zu anderen Euro-Münzen, die auch als Zahlungsmittel verwendet werden können, kann die 100 Euro Goldmünze nicht zum Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen verwendet werden. Der Nennwert der Münze entspricht dem tatsächlichen Wert des Goldes, das in der Münze enthalten ist. Die Münze besteht aus 99,99 Prozent Feingold und hat ein Gewicht von 3,11 Gramm. Die Münze ist 21 Millimeter groß und 2,5 Millimeter dick.

Wer nun den Goldpreis Rechner bemüht, wird feststellen, dass sich aus Gewicht (3,11 Gramm) und aktuellem Goldpreis ein anderer Wert als die geprägten 100 Euro ergeben. Vielleicht ein Grund, weshalb die Münze so überaus beliebt ist. 

▶︎ Goldpreis Rechner

Auf der Vorderseite der Münze ist das Porträt von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu sehen, auf der Rückseite ist das Wappen der Europäischen Union abgebildet. Die 100 Euro Goldmünze ist äußerst beliebtes Sammlerstücke in Europa. Sie erscheint jährlich mit wechselnden Motiven und greift dabei aktuelle Themen auf. Die Goldmünze wird von der Deutschen Bundesbank geprägt und ist eine reine Anlage- und Sammlermünze. Im Gegensatz zu anderen Euro-Münzen, die auch als Zahlungsmittel verwendet werden können, kann die 100 Euro Goldmünze nicht zum Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen verwendet werden.

2. Welche Sammlerwerte hat die Münze?

Sammlerstücke Die 100 Euro Goldmünze ist eine wertvolle Sammlermünze, die seit ihrer Einführung im Jahr 2002 geschätzt wird. Die Münze hat einen Nennwert von 100 Euro und ist aus 9999 Feingold gefertigt. Die Münze ist 30 mm im Durchmesser und 2,5 mm dick. Jedes Jahr wird eine neue Sammlermünze im Auftrag des Bundesfinanzministeriums in Auftrag gegeben. Der Sammlerwert variiert von Münze zu Münze, weil Alter und Beliebtheit unterschiedlich sind. Jedoch ist alleine der steigende Goldpreis schon ein triftiges Argument für die Münze. Schließlich ist sie die einzige Münze, bei welcher der Nennwert dem tatsächlich Materialwert entspricht – oder zumindest zum Zeitpunkt der Prägung entsprochen hat.

3. Wie kann man sie erwerben?

Eine der wertvollsten Sammlerstücke ist die 100 Euro Goldmünze. Doch wie kann man sie erwerben? Die meisten Menschen, die eine 100 Euro Goldmünze kaufen möchten, tun dies entweder bei einem Händler oder online. Beim Kauf von Münzen ist es jedoch wichtig, einen seriösen und vertrauenswürdigen Münzhändler zu finden, damit man in guten Händen ist.

Wenn Sie eine 100 Euro Goldmünze kaufen möchten, sollten Sie zunächst herausfinden, welche Prägung Sie haben möchten. Die Prägung ist das Bild oder Motiv, das auf der Vorderseite der Münze zu sehen ist. Es gibt viele verschiedene Prägungen zur Auswahl, sodass Sie sich für diejenige entscheiden können, die Ihnen am besten gefällt.

Ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf einer 100 Euro Goldmünze ist das Gewicht. Die meisten 100 Euro Goldmünzen wiegen ungefähr gleich viel – etwa 3,1 Gramm. Nachdem jedoch der Goldpreis schwankt und die Münze bereits seit über 10 Jahren geprägt wird, variiert auch das Gewicht entsprechend. Es gibt deshalb größere und kleinere Ausgaben. Das Gewicht der Münze beeinflusst den Preis, den Sie bezahlen müssen. Je größer und schwerer die Münze ist, desto mehr wird sie kosten. Wenn Sie sich für den Kauf einer 100 Euro Goldmünze entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Preis bezahlen. Viele Händler versuchen, ihre Kunden zu übervorteilen, indem sie zu hohe Preise verlangen. Informieren Sie sich deshalb vor dem Kauf über den aktuellen Marktwert der Münze und vergleichen Sie die Preise verschiedener Händler. So finden Sie den besten Preis für Ihre Münze.

erfolgreich Münzen verkaufen

4. Fazit

Fazit: Die 100 Euro Goldmünze ist ein wertvolles Sammlerstück und eine tolle Geschenkidee. Sie ist eine gute Investition für die Zukunft und kann sich zu einem wertvollen Erbstück entwickeln.

▶︎ 83 Tonnen gefälschtes Gold Betrug aufgeflogen

Unsere Autoren freuen sich über eine Bewertung. Vielen Dank.
[Gesamt: 1 Schnitt: 5]

Gold Preis

Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wertvolle Sammlerstücke: Die 100 Euro Goldmünze News

Bitte beachten Sie:

von Redaktion / Edelmetall

Dieser Artikel über "Wertvolle Sammlerstücke: Die 100 Euro Goldmünze" soll Sie informieren und unterhalten. Der Artikel stellt keine Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar. Die hier genannten Informationen sollen deshalb nicht als Entscheidungsgrundlage für ein Investment dienen. Auf Edelmetall-Experte.com findet kein Verkauf und keine Beratung statt. Die Plattform finanziert sich über Werbung, Affiliate Links und Provisionen. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie kennen, verstehen und deren Risiko Sie einschätzen können.
100 Euro Goldmünze

Meinungen zu Wertvolle Sammlerstücke: Die 100 Euro Goldmünze

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top Empfehlung:

Buch der größte Crash aller Zeiten

Der größte Crash aller Zeiten steht bevor. Das Zeitfenster schließt sich bis 2023. Dieser Bestseller erklärt die Hintergründe aber auch Lösungen, wie Sie jetzt noch Ihr Geld schützen können.