Der digitale Euro kommt – was Sie jetzt wissen müssen

Der Digitale Euro kommt auf leisen Füßen. Corona bestimmt das Tagesgeschehen, Corona ist in den Medien derart stark präsent, dass selbst die Euro Wirtschaftskrise in den Hintergrund gedrängt wird. Dabei kommt die Einführung des digitalen Euros einer Revolution gleich. Bedeutung und Auswirkungen lesen Sie in diesem Artikel.

 

Was ist der digitale Euro?

Digitale Währungen gibt es bereits mehrere auf der Welt. Die wohl bekannteste ist der digitale Yuan, deshalb ziehen wir hier auch den Vergleich zum digitalen Euro. Eine digitale Währung kann mehrere Eigenschaften mit sich bringen, die Ausgestaltung ist daher entscheidend.

  • Nachvollziehbarkeit, wer wann, wieivel besitzt.
  • Geldströme nachvollziehen, zb. um Steuerhinzeriehung aufzudecken.
  • Geld mit Ablaufdatum: eine digitale Währung kann mit Ablaufdatum versehen werden. So kann festgelegt werden, dass Geld nach einem bestimmten Zeitraum seinen Wert verliert. Ob der digitale Euro diese Funktion haben wird, ist uns nicht bekannt.
  • Verwendungszweck definieren: digitales Geld kann für bestimmte Güter freigeschaltet werden. Denkbar ist daher, dass Sozialleistungen nur noch für Grundbedürfnisse, jedoch nicht mehr für Luxusartikel genutzt werden können. Bezahlung von Dienstleistungen „unter der Hand“ wäre ebenso unterbunden.
  • Transparenz über Vermögensverhältnisse.

 

Welche Vorteile hat der digitale Euro?

Vorweg: wir kennen die exakte Ausgestaltung des digitalen Euros noch nicht und können an dieser Stelle deshalb nur die Aspekte digitaler Währungen beleuchten.

Korruption

Die Vorteile des Einen sind natürlich die Nachteile des Anderen. Wenn die Korruption durch weniger Bargeldgeschäfte reduziert wird, ist dies zweifelsohne als Vorteil zu werden. Wenn jedoch das Trinkgeld (in bar!) beim Friseur nicht mehr möglich ist, werden tausende Friseur Mitarbeiter einen erheblichen Nachteil erleiden. Gleiches gilt natürlich für Restaurants und andere, klassiche Bargeld-Betriebe.

Diebstahlschutz

Sobald Währung und Eigentümer digital gekoppelt sind, ist klassiches „Geld verlieren“ nicht mehr möglich. Keine Cent Stücke unter der Supermarktkasse und keine liegen gebliebenen Geldbeutel im Fundbüro. Ein klassischer Vorteil digitaler Währungen.

Grenzenlose Verfügbarkeit

Egal wo Sie sich aufhalten – ihr komplettes Vermögen ist digital bei Ihnen. Sie können also jederzeit über ihr gesamtes Vermögen verfügen. Sicher ist dies für den Einen ein Vorteil, für den Anderen hingegen ein gravierender Nachteil.

 

Welche Nachteile hat der digitale Euro?

Die Kehrtseite der Medallie sind die Nachteile, die ein digitaler Euro mit sich bringt. Und diese sind gewaltig. Auch wenn die konkrete Ausgestaltung noch nicht abschließend definiert sind. Allein die Möglichkeiten, die eine digitale Währung mit sich bringt, sind erschreckend.

Nachvollziehbarkeit & Kontrolle

Über Geld spricht man nicht. Vermögen ist eine private Angelegenheit und verdient daher selbstverständlich Diskretion. Was aber, wenn Regierungen jeden einzelnen Cent nachvollziehen können? Wenn ein Algorhytmus berechnet, dass auf Grund ihres Verhaltens in 5 Jahren die Zahlungsunfähgigkeit ansteht und Sie deshalb heute keinen Einkauf mehr tätigen können? Die Nachvollziehbarkeit ist ein immenses Risiko.

Sicherheitsbedenken bei digitalen Währungen

Als Alfred Nobel das Schwarzpulver entwickelte, handelte er in guter Absicht. Bergleuten sollte die Arbeit erleichtert werden. Dass seine Erfindung jedoch für Krieg und Mord eingestzt wurde, war dem Forscher nicht Recht. Auch wenn eine ditigale Währung mit bester Absicht entwickelt wird, ist nie auszuschließen, dass die Währung gegen den Staat oder gar gegen die eigenen Bürger eingestzt wird. Sicherheitslücken – wir erinnern uns an das Datenleck im Bundestag – sind nie vollständig auszuschließen. Sicherheitsbedenken sind daher ein valides Risiko.

Geldentwertung

Digitale Währungen können mit einem Ablaufdatum versehen werden. Es ist technisch möglich, dass eine Gehaltszahlung innerhalb eines Jahres ausgegeben werden muss – oder sonst verfällt. Ansparen, auf eine Wohnung oder ein Haus wäre damit praktisch unmöglich. Doch auch Rückstellungen für’s Alter oder die lang ersehnte Weltreise, würde ein Ablaufdatum verhindern.

 

Warum gerade jetzt ein digitaler Euro?

Der Wert einer Währung hängt maßgeblich vom Vertrauen der Menschen in diese ab. Das allerdings ist nur die eine Hälfte der Wahrheit. Der Geldwert wird viel stärker von der Kaufkraft einer Währung bestimmt. Ist eine Währung knapp und das Güterangebot hoch, ist somit auch deren Geldwert bzw. die Kaufkraft entsprechend hoch.

Corona bedingt pumpen Regierungen weltweit bis dato unvorstellbare Summen in die heimische Wirtschaft. Wir haben deshalb bereits über die beschlossenen Maßnahmen der USA berichtet. Die als Konjungturpaket verabschiedeten Kapitalspritzen schwächen den Geldwert daher erheblich. Wenn Geld nichts mehr Wert ist, greift die Inflation um sich. Das süße Gift der Inflation kann die Wirtschaft ganzer Nationen vernichten. Um zu verstehen, warum gerade jetzt ein digitaler Euro kommt, ist die Rolle Chinas interessant.

 

Die Rolle Chinas

Die Geldentwertung greift um sich. Sowohl der US Dollar als auch der Euro verlieren zunehmend an Wert. Was China erfreut, dürfte in den westlichen Ländern aktuell für Panik sorgen. Die Frage lautet: wie kann durch Geldspritzen die Wirtschaft gefördert, jedoch gleichzeitig die inflationäre Auswirkung der Geldflut vermieden werden?

Das klassische Henne-Ei Problem lässt sich mit den althergebrachten Methoden nicht lösen. Der Blick nach China lohnt sich daher. Das Reich der Mitte ist bereits einen Schritt weiter. Der Chinesische Yuan ist bereits seit einiger Zeit als digitale Währung etabliert. Mit großem Erfolg für das Regmie. Denn dort ist nicht nur der digitale Yuan etabliert, auch der gläserne Bürger ist dort bereits Realität. Wer sich nicht an die Regeln hält – wird bestraft. Der Griff in das digitale Vermögen wird daher als logischer, nächster Schritt betrachtet.

 

Unterschied: digitaler Euro – Bitcoin – eGeld

Von digitalem Geld sprechen wir, wenn es sich um digitales Guthaben handelt. Bankguthaben etwa, welches eine Bank für uns verwahrt. Hier liegen natürlich nicht „meine Scheine“ im Tresor sondern es werden Kontostände digital verwaltet. Der große Unterschied zum digitalen Euro: das Guthaben ist weiterhin anonym. Es ist nicht nachvollziehbar, welchen Weg ein Euro genommen hat. Für die Gründung von Banken und eGeld Instituten gelten außerdem hohe Anforderungen. Im täglichen Leben werden daher für den Bürger keine Unterschiede sichtbar. Eine Zahlung mit ecKarte / Kreditkarte wird genaus weiterhin funktionieren – egal ob hierfür Bankguthaben oder der digitale Euro eingesetzt wird. Bitcoin das neue Gold?

Unterschied Bitcion – digitaler Euro:

bei beiden Währungen wird die Blockchain Technologie genutzt. Der Bitcoin ist jedoch so konstruiert, dass jeder Coin die gesamte Historie aller Coins in sich trägt. Je mehr Bitcoins und je mehr Transkationen durchgeführt wurden, umso komplexer das Konstrukt. Die Folge sind außerordentlich hohe Transkationskosten. Diese können von wenigen Cent bis zu mehreren Euro pro Transaktion betragen. Um einen Espresso im Café zu zahlen, ist der Bitcoin daher kein geeignetes Instrument. Die europäische Lösung soll dieses Problem jedoch beheben.

 

Was sie jetzt wissen müssen

Die EZB ist fest entschlossen. Der digitale Euro wird kommen, denn seine Vorteile sind für die Regierungen einfach zu verlockend. In einer Übergangszeit sollen Bargeld und digitale Währung in koexistenz bestehen. Doch der Blick nach Schweden zeigt bereits, wie schnell sich der Wandel vollzieht. In Schweden aktzeptieren Restaurants keine Scheine mehr. Ähnlich gestaltet sich die Situation in Großbrittanien, wo die Zahlung per Kreditkarte oder App längst zum Standard wurde.

  • Gold ist die älteste Währung der Welt. Das glänzende Edelmetall hatte immer einen Wert – während jede Papierwährung irgendwann der Inflation oder Deflation zum Opfer fiel. Gold als Krisenwährung ist etabliert.
  • Sachwerte als Geldanlage sind gefragt wie nie. Welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen und welche Vorteile Sachwerte für Sie persönlich bieten, erfahren Sie im Aritkel „Sachwerte als Geldanlage„.
  • Streuen Sie. Es empfiehlt sich immer, eine Auswahl and Gold oder Silbermünzen griffbereit zu haben. Silber ist beispielsweise weitaus seltener als häufig angenommen, weil es als Industriemetall verbraucht wird. Silber überzeugt deshalb durch attraktive Wertsteigerungen. Newcomer wie das Edelmetall Osmium bringen zusätzliche Chancen mit sich. Osmium kaufen Anleger, die vom Boom des letzten Edelmetalls der Welt profitieren möchten.

 

Nur Bares ist Wahres. Auch Deutschland, als Bargeldnation wird sich jedoch dem Trend digitaler Währungen nicht entgegen stellen können. Sobald die Maßnahme beschlossen ist, müssen die Vorgaben national umgesetzt werden. Und sobald Gehaltszahlungen in digitaler Währung oder Kryptos erfolgen, wird auch der Handel diese aktzeptieren.

Das klassiche Geld aus Metall und Baumwollpapier hat ausgedient. In naher Zukunft lernen wir unseren Digitalen Euro kennen. Die Vorteile werden mit hohem Marketingaufwand herausgearbeitet werden. Ob dieser Wandel zum Vor- oder Nachteil des Einzelnen wird, hängt maßgeblich davon ab, wie Sie heute ihre finanzellen Weichen stellen.

 

Unsere Autoren freuen sich, wenn Sie eine Bewertung da lassen. Vielen Dank.
[Gesamt: 3 Schnitt: 5]

Der digitale Euro kommt – was Sie jetzt wissen müssen News

Bitte beachten Sie:

von Redaktion / Edelmetall

Dieser Artikel über "Der digitale Euro kommt – was Sie jetzt wissen müssen" soll Sie informieren und unterhalten. Der Artikel stellt keine Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar. Die hier genannten Informationen sollen deshalb nicht als Entscheidungsgrundlage für ein Investment dienen. Auf Edelmetall-Experte.com findet kein Verkauf und keine Beratung statt. Die Plattform finanziert sich über Werbung, Affiliate Links und Provisionen. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie kennen, verstehen und deren Risiko Sie einschätzen können.

Top Empfehlung:

Buch der größte Crash aller Zeiten

Der größte Crash steht bevor. Nicht ob sondern lediglich wann ist die Frage. Das Zeitfenster schließt sich bis 2023. In ihrem Bestseller zeigen die Autoren Gründe aber auch Lösungen, wie Sie jetzt noch Ihr Geld schützen können.

Der digitale Euro kommt

Meinungen zu Der digitale Euro kommt – was Sie jetzt wissen müssen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Goldpreis am Scheideweg

Der Goldpreis kannte bis August 2020 nur eine Richtung und die zeigte steil nach oben. Seit dem ist wenig vom Glanz übrig geblieben. Als entscheidend gilt die Unterstützungslinie von 1.677 USD. Hier finden Sie den Preisverlauf sowie die Marktanalyse zu Gold 2021.

United States Commodity Index F 
$40.68  1.14%  
S&P GSCI Palladium Index 
$1,704.40  1.11%  
NASDAQ Commodity Gold Index TR 
$992.07  0.00%  
S&P GSCI Silver Index 
$1,245.85  1.04%  
Iridium Communications Inc 
$42.23  1.15%  
S&P GSCI Palladium Index Excess 
$1,789.62  1.11%